Neue Preise bei der

Postbeamtenkrankenkasse ab 01.01.2022

Für die Behandlung von Versicherten der Postbeamtenkrankenkasse gelten ab dem 01.01.2022 die in der Liste aufgeführten Höchstpreise für medizinischen Badebetriebe, krankengymnastischen Einrichtungen und gesondert für Kurbetriebe. Die neuen Preise können ab der ersten Behandlung, die nach dem 01.01.2022 stattfindet, rückwirkend abgerechnet werden!

Aktuelle Preisliste für kurortspezifische

Leistungen ab dem 01.01.2023

Rahmenvertrag bzw. Preise über die Leistungserbringung von individuellen Maßnahmen der Gesundheitsförderung, Kompaktkuren bzw. kurortspezifischen Heilmitteln im Rahmen von genehmigten ambulanten Vorsorgeleistungen nach § 23 Abs. 2 SGB V vom 26.07.1990 in der Fassung vom 03.02.2012 (gültig ab 01.01.2023)

Bundeseinheitliche Preise ab 01.01.2023

(VDEK, LKK, AOK…usw)

Diese Preislisten enthalten sowohl die Preise, die für jede Behandlung ab 01.01.2023 gelten, als auch die Preise, die für jede Behandlung ab 01.03.2023 gelten vergütet werden. Die Vergütungssätze der GKV gelten für die Behan- dlungen, die ab dem 01.01.2023 (respektive 01.03.2023) durchgeführt und frühestens zum 01.02.2023 abgerechnet werden.
Beihilfefähige Höchstbeträge des Bundes für Heilbehandlungen Die Beihilfefähigkeit von Heilmitteln ist in der Bundesbeihilfeverordnung (BBhV) in § 23 in Verbindung mit Anlage 9 und 10 geregelt. Ab dem 01.01.2022 gelten neue beihilfefähige Höchstbeträge. Diese liegen in der Vergütungs- liste zum download bereit!
Vergütungsliste Vergütungsliste Vergütungsliste Vergütungsliste Vergütungsliste 01.03.2023 Vergütungsliste 01.03.2023 Vergütungsliste Vergütungsliste Rahmenvertrag Rahmenvertrag Rahmenvertrag Rahmenvertrag

Die Prüfung und Erteilung der Zulassungen

von Leistungserbringern für Heilmittel ist in

Bayern nach Regierungsbezirken verteilt:

Für die Zulassung müssen jeweils ein Antrag auf Zulassung, ein Berichtsbogen Selbstauskunft und eine Anerkenntniserklärung ausgefüllt an die Landesvertretung gesendet werden. Der Button führt Sie direkt zu den Anträgen auf der ARGE- Homepage
Zulassungen/Anträge Zulassungen/Anträge
Rahmenvertrag Rahmenvertrag Vergütungsliste 01.01.2023 Vergütungsliste 01.01.2023

Aktuelle Preisliste für die

Berufsgenossenschaften ab dem 01.01.2023

Die neuen Preise bei DGUV-Verordnungen können nur berechnet werden, wenn die erste Behandlung nach dem 31.12.2022 durchgeführt wurde! Verordnungen mit Behandlungsbeginn vor dem 01.01.2023 sind komplett nach den bisherigen Gebühren abzurechnen. Insofern unterscheidet sich die Abrechnung in der gesetzlichen Unfallversicherung zur Abrechnung bei den gesetzlichen Krankenkassen. Gleiches gilt für den Zeitraum ab 01.03.2023.
Vergütungsliste 01.03.2023 Vergütungsliste 01.03.2023 Vergütungsliste 01.01.2023 Vergütungsliste 01.01.2023
Beihilfefähige Höchstbeträge des Bundes für Heilbehandlungen die Beihilfefähigkeit von Heilmitteln ist in der Bundesbeihilfeverordnung (BBhV) in § 23 in Verbindung mit Anlage 9 und 10 geregelt. Ab dem 01.01.2022 gelten neue beihilfefähige Höchstbeträge. Diese liegen in der Vergütungsliste zum download bereit!
Vergütungs-Liste Vergütungs-Liste Vergütungs-Liste Vergütungs-Liste Rahmenvertrag Rahmenvertrag Rahmenvertrag Rahmenvertrag Vergütung ab 01.03.2023 Vergütung ab 01.03.2023 Rahmenvertrag Rahmenvertrag Qualitätsmanagement Qualitätsmanagement

Die Prüfung und Erteilung der

Zulassungen von

Leistungserbringern für

Heilmittel ist in Bayern nach

Regierungsbezirken verteilt:

Für die Zulassung müssen jeweils ein Antrag auf Zulassung, ein Berichtsbogen Selbstauskunft und eine Anerkenntniserklärung ausgefüllt an die Landesvertretung gesendet werden. Der Button führt Sie direkt zu den Anträgen auf der ARGE- Homepage
Zulassungen/Anträge Zulassungen/Anträge Vergütungsliste Vergütungsliste

Bundeseinheitliche Preise ab 01.01.2023

(VDEK, LKK, AOK…usw)

Diese Preislisten enthalten sowohl die Preise, die für jede Behandlung ab 01.01.2023 gelten, als auch die Preise, die für jede Behandlung ab 01.03.2023 gelten vergütet werden. Die Vergütungssätze der GKV gelten für die Behan- dlungen, die ab dem 01.01.2023 (respektive 01.03.2023) durchgeführt und frühestens zum 01.02.2023 abgerechnet werden.
Hier finden Sie Vergütungslisten der einzelnen Kostenträger sowie Rahmenverträge, Anträge für Neu- bzw. Änderungen Ihrer bestehenden Zulassung!
Vergütungen ab 01.01.2023 Vergütungen ab 01.01.2023 Vergütungen ab 01.03.2023 Vergütungen ab 01.03.2023 Vergütung ab 01.01.2023 Vergütung ab 01.01.2023